Snoezelen fördert die Sinne

Roundtable und Ladiescircle Rheine spenden 7.175,96 Euro für die Frühförderung

spende-roundtable-und-ladiescircle-an-fruehfoerderung

Über 7.000 Euro spendeten Roundtable und Ladiescircle Rheine an die Caritas-Frühförderung zur Einrichtung eines Snoezelen-Raumes. Im Bild (v. l.) Caritas-Vorstand Dieter Fühner, Elisa Koch, Nina Jostmeyer (beide Ladiescircle), Christoph Bültel (Roundtable), Caritas-Abteilungsleiterin Tatjana Lücke, Anja Lipka (Ladiescircle) sowie Monika Hansen und Sabine Behnke von der Frühförderung Rheine.

Rheine. cpr. Seit vielen Jahren führen der Roundtable und Ladiescircle Rheine verschiedene Benefizaktionen, wie zum Beispiel das Entenrennen, durch und unterstützen somit regionale Projekte. So konnte sich zum Beispiel auch die Frühförderung der Caritas Rheine über eine Spende in Höhe von 7.175,96 Euro freuen. Die Präsidenten Christoph Bültel (Roundtable) und Nina Jostmeyer (Ladiescircle) überreichten gemeinsam mit den Mitgliedern Elisa Koch und Anja Lipka mit ihrer Tochter die Spende bei einem Besuch im Haus der Frühförderung. Die Spende soll für die Einrichtung eines Snoezelen-Raumes eingesetzt werden.

„Wir haben die Idee des Snoezelen-Raumes gern aufgenommen. Zum einen wird hier ein sinnvolles Betreuungsangebot geschaffen, und wir unterstützen mit Aktionen vor Ort ein regionales Projekt“, betonen die Vertreter vom Roundtable und Ladiescircle Rheine. Caritas-Vorstand Dieter Fühner, Abteilungsleiterin Tatjana Lücke sowie Monika Hansen und Sabine Behnke freuten sich über die Spende und konnten stolz den neu eingerichteten Snoezelen-Raum präsentieren.

„Das Snoezelen bietet Menschen mit Behinderungen und Problemen in der Wahrnehmungsverarbeitung eine Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Inzwischen findet das Konzept in vielen sozialen Einrichtungen zunehmend Beachtung“, erläutert die Leiterin der Frühförderung Monika Hansen. „Bei uns setzen wir das Snoezelen ein, um zum Beispiel bei Kindern mit schweren körperlichen und kognitiven Beeinträchtigungen die Sinnesförderung anzuregen.“

Quelle: Caritas Presse (cpr)

Advertisements

Popcornverkauf für „wellcome Rheine“

Am 24. September 2016 nutzten Ladies‘ Circle und Round Table Rheine die gut gefüllte Einkaufsstraße, um sich für einen regionalen guten Zweck einzusetzen. Unter anderem die wenige Tage zuvor eröffnete Emsgalerie lockte viele Menschen in die Fußgängerzone unserer Emsstadt.

img_4061

Gemeinsam mit Britta Scheipers von der Organisation wellcome Rheine informierten die Serviceclubs über die ehrenamtliche Betreuung und Unterstützung junger Familien mit Babys und kleinen Kindern, denen in Rheine das soziale Netzwerk noch fehlt.

Spenden für „wellcome Rheine“ konnten mit freundlicher Unterstützung des Cinetechkinos durch den Verkauf von frischem Popcorn gesammelt werden.

Spendenübergabe an wellCome

So konnte Johanna Eilting (Ladies‘ Circle) einen Scheck über 250 Euro an Hannah Eilting (wellcome Rheine) überreichen.