Mandelverkauf startet wieder

 

Advertisements

Weihnachtspäckchen Aktion 2017

Bereits zum 12. Mal veranstalten wir vom Round Table und Ladies Circle unsere Weihnachtspäckchen-Aktion.

Das bewährte Motto lautet: „Kinder für Kinder!“ Kinder in deutschen Kindertagesstätten und Schulen packen Weihnachtspäckchen für Gleichaltrige, denen es nicht gut geht. Unsere Kinder lernen dabei, dass es nicht selbstverständlich ist, Geschenke zu bekommen und erleben, wie schön es sein kann zu teilen. Auch in diesem Jahr machen sich zahlreiche Helfer auf den Weg nach Rumänien, in die Ukraine und Moldawien, um dort die Weihnachtsgeschenke an bedürftige Kinder zu verteilen.
Wie auch in den Vorjahren ist sichergestellt, dass alle Päckchen auch wirklich in die Hände der bedürftigen Kinder kommen. Unsere Helfer berichten aus den vergangenen Jahren, dass die Übergabe jedes Mal ein Moment ist, der ans Herz geht. Erst verstohlene Blicke, dann staunende Gesichter, leuchtende Augen, glühende Wangen- Kinder, die zu Weihnachten Geschenke auspacken dürfen, zeigen ihre Begeisterung pur und unverfälscht.
So nehmen auch in diesem Jahr wieder viele Schulen und Kindergärten in und um Rheine an dieser tollen Aktion teil.

Wenn auch Sie ein Päckchen packen wollen, können Sie sich gerne bei uns melden. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

E-Mail-Adresse

Weitere Informationen zum Weihnachtspäckchen-Konvoi:

Entenrennen 2017 – Preisliste

Entenrennen 2017

Nun ist es schon wieder vorbei und alle Enten sind die Ems entlang geschwommen. Es war wie immer ein tolles Event und wir freuen uns, dass wir alle 4.000 Enten für den guten Zweck verkaufen konnten. Auch dank des Wetters freuen wir uns, dass das Entenrennen wieder so gut besucht wurde. Vielen Dank an alle Helfer und Unterstützer.

Wer wissen möchte, ob sein Los gewonnen, kann direkt in der Liste nachschauen. Alle Gewinne können bis zum 30.11.2017 beim Verkehrsverein in Rheine abgeholt werden.

Preisliste:

Link zur Preisliste 2017

Bildergalerie:

Hier geht’s zur Bildergalerie vom Entenrennen 2017

weitere Infos zum Entenrennen gibt es unter www.entenrennen-rheine.de

Twinning 2017 – Südafrika zu Gast in Rheine

Weit über 9000 Kilometer liegen zwischen Rheine und Richard´s Bay in Südafrika. Und trotz der großen Entfernung verbindet die Mitglieder der dortigen Serviceclubs Round Table/Ladies Circle schon seit Jahren eine enge Freundschaft. In der vergangenen Woche besuchten nun sechs Südafrikaner ihre Freunde in Rheine. Die hatten unter dem Motto „Ahoi“ ein umfangreiches Programm auf die Bühne gestellt. Über eine Kanutour auf der Ems, einen Besuch im Lünner Brauhaus und im Kletterwald Ibbenbüren bis zu einem zweitägigen Trip nach Hamburg war die Woche gespickt mit touristischen Höhepunkten. Untergebracht waren die Südafrikaner in Gastfamilien in Rheine. Abends wurde gemeinsam gegrillt, Pizza gebacken oder beim Ritteressen in Bad Bentheim zünftig gespeist.

Zum Abschluss der Woche überreichten die Rheinenser ihren Gästen einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro. Das Geld kommt der Seenotrettung in Richards Bay zugute, konkret der Fianzierung des Bootes „Spirit of Round Table II“, das an der Küste des Indischen Ozeans Menschen aus Seenot rettet. Gleichzeitig luden die Südafrikaner ihre deutschen Freunde zu einem Gegenbesuch im kommenden Jahr ein.

Die Partnerschaft zwischen den beiden Serviceclubs Round Table und Ladies Circle in Rheine und Richards Bay hat eine lange Tradition. Hintergrund war ursprünglich die gleiche Tischnummer. Sowohl Rheine, als auch Richard´s Bay haben die „200“ als Tischnummer. Round Table ist eine internationale Vereinigung von Service Clubs. Weltweit gibt es in rund 60 Ländern nationale Round Table Organisationen mit insgesamt etwa  35.000 Mitgliedern. Die nationalen Organisationen haben sich zur Dachorganisation „Round Table International“ zusammengeschlossen, um ein weltumspannendes Netzwerk zu schaffen und um gemeinsame internationale Serviceprojekte realisieren zu können.

Eindrücke einer tollen  Woche:

   

Berufe – neues Motto beim Entenrennen 2017

Schirmherr Bürgermeister Peter Lüttmann hat die ersten Enten adoptiert und damit ist der Vorverkauf für das Entenrennen Rheine 2017 offiziell gestartet:

Bis zum Rennen am 10. September können Enten „adoptiert“ werden. Das kostet 4€ und geht als Spende an die Kinder und Jugendschutzstelle, das Frauenhaus und den Bunter Kreis Münsterland e. V.. Wenn die eigene Ente als eine der ersten ins Ziel kommt, locken tolle Gewinne: Ballonfahrt, Wohnmobil-Wochenende, Tablet, TV, Kinderfahrrad… Mitmachen lohnt sich!

Alle weiteren Infos gibt es unter: www.entenrennen-rheine.de oder auf unserer Facebook-Entenrenn-Seite

 

Riesen Erfolg für die RT Toys Company in Rheine

Verladen der Spenden für die RT-Toys Company

Übergabe der Spielsachen bei der Toys Company Sammelstelle in Meppen

Riesen-Erfolg für die „RT Toys Company“ in Rheine: Zwei Kleinlastwagen benötigten wir vom Round Table und Ladies Circle Ende April, um das gespendete Spielzeug zur Sammelstelle abzutransportieren.

Dreiräder, Brettspiele, Puppen oder Plüschtiere – die Rheinenser hatten ihre Keller und Dachböden durchforstet und Spielzeug aller Art gespendet. Dieses wird nun liebevoll restauriert und kostenlos an bedürftige Kinder und soziale Einrichtungen in ganz Deutschland weitergegeben. Die Mitarbeiter der Toys Company sind Langzeitarbeitslose, die durch geförderte Maßnahmen wieder an den Rhythmus eines geregelten Arbeitstages herangeführt werden sollen. Durch die Spielzeugaufbereitung bei den Einrichtungen der Toys Company von der DEKRA-Akademie bekommen sie eine sinnvolle und sozial nützliche Aufgabe und erfahren dadurch ein Selbstwertgefühl.

Wir vom LC und RT Rheine haben die zwei vollen Kleinlastwagen direkt zur Toys Company nach Meppen gebracht. Allein an diesem Standort arbeiten um die 25 Langzeitarbeitslose, die den Spielsachen ein zweites Leben schenken. Danach gehen die Dinge in den nebenstehenden Verkaufsraum. Dort wird mit einer Art Punktesystem gearbeitet. Spielsachen werden gerne weiter angenommen.

Wir möchten uns noch bei Nina Eckhardt mit ihrem Team vom „zweites frühstück“ bedanken für die Benutzung der Räume und ebenfalls bei der Firma Siegbert für die beiden Transporter.

Amtsübergabe 2017

Bei bestem Wetter im April trafen wir uns vom Ladies Circle und Round Table Rheine bei der Eltern Kind Initiative (EKI) Sandmannshof, um die zuvor gewählten Ämter zu vergeben. Zusammen mit Familien und Partnern verbrachten wir einen tollen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und bestem Sonnenschein.

Das Amt der Präsidentin des LC 2 übergab Nina Jostmeyer an Anja Lipka. Christoph Bültel gab sein Amt als Präsident vom RT 200 an Sascha Mönnig ab.

Zu diesem Anlass erhielten wir in diesem Jahr sogar Besuch von unserer Distriktspräsidentin Kirsten Malle. Sie überreichte Ehren-Pins für 10 Jahre Mitgliedschaft an unsere langjährigen Ladies.

Leider mussten uns auch dieses Jahr einige Ladies und Tabler altersbedingt verlassen. Wir danken Sandra Mazelle, Jutta Hoang, Christian Kümpers und Marco Weitemeier für ihr langjähriges Engagement im Ladies Circle und Round Table und für die tolle gemeinsame Zeit. Wir wünschen euch alles Gute und bis bald.

Zu guter letzt ein paar Eidnrücke vom Nachmittag: